Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Lkw reißt Stütze von Baugerüst ein

Sperrung Lkw reißt Stütze von Baugerüst ein

Ein Rums, ein Knall - schon war der Ärger groß. Die Untergasse ist derzeit für Autos und Fußgänger voll gesperrt.

Voriger Artikel
Heck hat kein Verständnis für Steuerdebatte
Nächster Artikel
Gericht: Priester hat "Seele eines Kindes zerbrochen"

Die Aufräumarbeiten in der Wettergasse laufen derzeit auf Hochtouren. Ein Lkw-Fahrer hatte beim Passieren der engen Straße die Stützen eines Baugerüstes übersehen und diese mit seinem Fahrzeug eingerissen. Da nicht sicher ist, ob das Gerüst ohne Stütze stehen bleiben kann, muss das Gerüst komplett ab- und später am Tage wieder neu aufgebaut werden. Die Stütze, eine Querstreben in luftiger Höhe, die am gegenüberliegenden Haus befestigt war, stürztenauf den Lkw. Der reine Sachschaden beträgt etwa 5000 Euro. Nicht eingerechtent sind die Kosten für den Ab- und Aufbau des Gerüstes.

Polizeisprecher Jürgen Schlick gab an, dass die Untergasse "bis in den Abend hinein" gesperrt bleibe.

Weitere Informationen lesen Sie in Kürze hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr