Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Linksabbiegen auf Brücke wieder möglich

Großbaustellen Linksabbiegen auf Brücke wieder möglich

Die Großbaustellen am Rudolphsplatz und an der Kreuzung Cappeler Straße/Beltershäuser Straße wandern in der kommenden Woche ein Stück weiter.

Voriger Artikel
Keine Notquartiere für neue Studenten
Nächster Artikel
Vom tragischen Scheitern und hoffnungsvollen Neuanfängen

Die Abbiegespur vom Rudolphsplatz Richtung Weidenhäuser Brücke ist ab Montag wieder offen.

Quelle: Tobias Hirsch

Marburg. Das Baufeld am Rudolphsplatz wandert am Montag nun weiter in Richtung Universitätsstraße. Die Fahrbahn auf der Altstadtseite - zwischen Lahntor und dem Garten des Gedenkens - steht für den Verkehr in Richtung Universitätsstraße nicht mehr zur Verfügung, teilte die Stadtverwaltung mit. Der Fahrverkehr wird hier jeweils einspurig in beide Richtungen geführt. Die Fußgängerampel vor der Stadtwerke Mobilitätszentrale wird während der gesamten Bauzeit nicht nutzbar sein und durch eine provisorische Fußgängerampel in der Universitätsstraße, vor dem Garten des Gedenkens, ersetzt.

Die Ampel an der Kreuzung Am Grün wird während dieser Bauphase abgeschaltet; Rechtsabbieger aus Richtung Am Grün müssen sich dann in den (vorfahrtsberechtigten) Verkehr aus Richtung Universitätsstraße einfädeln. Fußgänger werden über einen Zebrastreifen geleitet.

Weidenhäuser Brücke

Die Kreuzung an der Weidenhäuser Brücke ist ab Montagmorgen wieder offen. Linksabbiegen aus Richtung Rudolphsplatz auf die Weidenhäuser Brücke ist wieder möglich. Es ist jedoch weiter mit Verkehrsbehinderungen rund um den Rudolphsplatz zu rechnen.

Die Linie 6 fährt ab Montag wieder ihre gewohnte Route stadteinwärts über Bahnhofstraße, Biegenstraße und Erlenring zum Südbahnhof und weiter zum Richtsberg.

Cappeler Straße wieder bis Südspange befahrbar

Die Straßensperrung zwischen der Friedrich-Ebert-Straße und der Südspange wird am Montag wieder aufgehoben.

Nach Beendigung der Sperrung der Cappeler Straße gilt für Stadtbusse wieder der reguläre Fahrplan. Wann genau das sein wird, stand am Freitag noch nicht genau fest; die Stadtwerke wollen die Schulen informieren, wenn der reguläre Fahrplan wieder in Kraft gesetzt wird.

Einbahnstraßenregelung bleibt bestehen

Die stadtauswärts führende Einbahnstraßenregelung in der Umgehungsstraße bleibt aber noch für zwei bis drei Wochen bestehen, da hier noch Arbeiten an einer Wasserleitung auszuführen sind. Der stadteinwärts fließende Verkehr wird daher bis zum Ende der Leitungsarbeiten weiterhin über die Marburger Straße umgeleitet.

Aller Voraussicht nach wird die Baustelle am 21. und 22. April auf die 3. Bauphase umgestellt, in der jeweils die Fahrbahnmitten der Beltershäuser Straße, der Südspange und der Umgehungsstraße erneuert werden. Da im Zuge dieser Umstellung umfangreiche Arbeiten an der Beschilderung und der Markierung, sowie der Ampelanlage durchgeführt werden müssen, muss an beiden Tagen mit besonderen Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr