Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Linienbus kollidiert mit Auto

Unfall vor Konrad-Adenauer-Brücke Linienbus kollidiert mit Auto

Gegen 14.30 Uhr kam es zu einem Unfall auf der Straße Konrad-Adenauer-Brücke, in den ein Auto und ein Linienbus verwickelt waren.

Voriger Artikel
Mann legt Feuer und springt aus Wohnung
Nächster Artikel
Motorradfahrer prallt gegen Auto

Am Nachmittag ereignete sich auf der Straße Konrad-Adenauer-Brücke ein Unfall.

Quelle: Nadine Weigel

Marburg . Wie es genau es zur Kollision an der Ecke Konrad-Adenauer-Brücke/Gisselberger Straße gekommen ist, sei derzeit noch nicht klar, teilte Polizeipressesprecher Martin Ahlich mit.
Ein aus Richtung Gisselberg kommender Volvo wollte nach links abbiegen und kollidierte mit dem aus Richtung Innenstadt kommenden Bus. Dabei wurden die beiden Insassen des Volvos so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Einer der Insassen des Busses wurde leicht verletzt und vor Ort behandelt. Die anderen Mitfahrer konnten den Bus unverletzt verlassen.

An der Unfallstelle war Benzin ausgelaufen, das von der Feuerwehr abgestreut wurde. Der Verkehr staue sich dort erheblich. Die Linienbusse fahren stadtauswärts die Haltestelle Konrad-Adenauer-Brücke derzeit nicht an. Alle anderen Haltestellen werden bedient, teilte Pascal Barthel, Pressesprecher der Stadtwerke Marburg auf Anfrage mit.

  • Die Straße Konrad-Adenauer-Brücke ist derzeit gesperrt.

Weitere Infos folgen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Unfall in Universitätsstraße
Das verunfallte Motorrad liegt auf der Universitätsstraße. Foto: Thorsten Richter

Die Polizei meldete einen Unfall in der Universitätsstraße, der sich am Donnerstagnachmittag gegen kurz nach 15 Uhr ereignete.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr