Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Licht-Box mit persönlichen Fotomotiven

Adventsaktion zum Mitmachen Licht-Box mit persönlichen Fotomotiven

Sie mögen Lichtinstallationen, aber nur, wenn sie nicht kitschig sind? Und Sie wollen etwas sehr Persönliches verschenken? Dann probieren Sie, eine selbst gefertigte Foto-Licht-Box zu bauen - so nenne ich die Idee, die Sie auch gern anders nennen können.

Voriger Artikel
Schlossbahn verbindet beide Märkte
Nächster Artikel
Onkologisches Zentrum nimmt Gestalt an

Marburg. Solch ein individuelles Kunstwerk lässt sich sehen - auch im Dunkeln. Der Betrachter sieht auf den ersten Blick ein beleuchtes Bild auf einer Holzbox -meine ist etwa halb so groß wie ein Schuhkarton. Bei genauem Hinschauen entdeckt der Betrachter mehrere Fotomotive, zum Beispiel eigene Kinderbilder. Die Bilder liegen übereinander, daher ist es sinnvoll, fast identische Motive oder Szenen zu verwenden, sonst wird es zu unruhig.

Lichterkette kommt in die Schubladen-Innenseite

Sie benötigen: Eine alte Schubladen-Innenseite aus Holz - oder eine schlichte Holz-Box, die zum Beispiel für Schreibwaren verwendet wird, und eine kleine Lichterkette. Sie kopieren drei Fotos schwarz-weiß auf Folie (am besten vergrößert auf A 4).

Nun befestigen Sie die Lichterkette in die Holz-Innenseite und fixieren die drei übereinandergeschichteten Fotos mit Holzkleber. Nun wird es etwas kreativ, aber nicht schwer: Je nachdem, wie verspielt Sie das Ganze haben wollen, können Sie auch mehr oder weniger Fotoschichten verwenden. Wenn man das Foto besser erkennen will, dann nur zwei Schichten oder auch nur ein Foto kleben. Auch sieht das Ganze künstlerischer aus, wenn zwei Holz-Boxen gestaltet werden. Ruckzuck ist das Ganze ein Ensemble. Um die Folien können Sie mit Tonpapier einen schwarzen Rahmen kleben, das macht das Ganze etwas schicker. Das Geschenk wirkt zunächst ungewöhnlich, steckt man es in die Steckdose, wird’s ein persönlicher Lichtblick.

Vorschläge von Leserinnen und Lesern willkommen

  • Liebe Leserin, lieber Leser! Haben Sie auch eine Idee für ein selbstgemachtes Geschenk, die wir in unserer neuen Rubrik „Handgemacht im Advent“ veröffentlichen könnten? Dann schicken Sie uns eine Kurzbeschreibung. Wir freuen uns über Vorschläge von Erwachsenen und Kindern. E-Mail: feedback @op-marburg.de

von Anna Ntemiris

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr