Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Lars Wittecks kritische Abschiedsworte

Regierungspräsidium Lars Wittecks kritische Abschiedsworte

Der frühere Marburger Landgerichtspräsident Dr. Christoph Ullrich (55) ist neuer Gießener Regierungspräsident. Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) führte den Christdemokraten am Freitag im Staatstheater Gießen offiziell in sein Amt ein. Vorgänger Dr. Lars Witteck (41) wechselt auf eigenen Wunsch in die private Wirtschaft - zur Volksbank Mittelhessen.

Voriger Artikel
Die DDR: Heimat, „aber nicht mein Land“
Nächster Artikel
Stimmungsvolles Richtfest für Moscheebau

Der Rückhalt der Familie ist dem früheren und dem neuen Regierungspräsidenten wichtig: Dr. Christoph Ullrich (links) mit Ehefrau Marie-Theres Hanfland-Ullrich und Dr. Lars Witteck mit Ehefrau Lusaper Witteck.

Quelle: Foto: Anna Ntemiris

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr