Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Landwirte wollen mehr gelbe Ölfelder

Raps im Landkreis Landwirte wollen mehr gelbe Ölfelder

In knalligem Gelb präsentieren sich derzeit die Rapsfelder und erfreuen das Auge. Als „Allroundtalent“ ist Raps als wertvolle Vorfrucht und Viehfutter bei Landwirten, eher als Speiseöl bei den Verbrauchern beliebt. Die Bauern würden gern mehr davon anbauen.

Voriger Artikel
Forscher will Angst vor Keimen nehmen
Nächster Artikel
„Nepal - das eingestürzte Dach der Welt“

Über die Bedeutung des Rapsanbaus für die Landwirtschaft informierten Karsten Schmal, Vize-Präsident des hessischen Bauernverbandes (von links), Karin Lölkes, Vorsitzende des Kreisbauernverbandes, die hessische Rapsblütenkönigin Nadine Krug, Heinrich Fritz-Emmerich, Vorsitzender der hessischen Erzeugergemeinschaft für Raps und Friedhelm Schneider, Präsident des hessischen Bauernverbandes.

Quelle: Ina Tannert

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr