Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Kurzschluss war der Auslöser

Stromausfall Kurzschluss war der Auslöser

Am Donnerstagabend kam es zu Stromausfällen in Marburg.

Voriger Artikel
Krippen erzählen von Flucht und Vertreibung
Nächster Artikel
Terrorfahndung im Kreis angekommen

In einigen Marburger Stadtteilen wurde am späten Donnerstagabend so manche Kerze angezündet. Kurzzeitig fiel der Strom aus.

Quelle: dpa

Marburg. Am Donnerstagnacht um 23 Uhr kam es in einer Schaltanlage bei einem Firmenkunden in Cappel zu einem Kurzschluss. Dieser hatte Spannungsschwankungen und Stromausfälle in Teilen des Versorgungsnetzes Cappel zur Folge.

Darüber hinaus waren auch die von der Energienetz Mitte (ENM) versorgten Stadtteile Moischt, Schröck, Bauerbach und Ginseldorf betroffen, teilt Stadtwerke-Pressesprecher Pascal Barthel auf Anfrage der OP mit. Bereits nach 30 Minuten konnte ein Teil des Versorgungsnetzes wieder in Betrieb gehen. Nach knapp 90 Minuten war der Ausfall insgesamt behoben. Von weiteren Ausfällen ist laut Barthel nicht auszugehen.

Die Stadtwerke haben zum 1. Januar 2015 die elektrische Anlage von der ENM übernommen. Die Störung an der Anlage haben die Stadtwerke zum Anlass genommen, diese auszutauschen. Die Arbeiten werden in der kommenden Woche abgeschlossen sein.

Bei Störungen sind Mitarbeiter der Stadtwerke rund um die Uhr unter Telefon 0 64 21 / 20 50 erreichbar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr