Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Kurios: Auto stürzt rückwärts Gartenmauer hinab

Spektakulärer Unfall Kurios: Auto stürzt rückwärts Gartenmauer hinab

Zu einem spektakulären Unfall, der glücklicherweise ohne schwere Verletzungen ausging, kam es am Samstagmorgen: Eine 81 Jahre alte Frau aus Cappel war gegen 11 Uhr mit ihrem noch recht neuen 3er-BMW rückwärts eine gut zwei Meter hohe Mauer hinabgestürzt – Mitten in einen Garten hinein.

Voriger Artikel
Stadt könnte Bortshäuser Kriegsdenkmal verwahren
Nächster Artikel
Unbekannte zünden Autos an

Kurioses Bild:Das Auto der 81-Jährigen steht "senkrecht" an der Gartenmauer.

Quelle: Foto: Andreas Schmidt

Marburg. Wie es zu dem Umfall kam, darüber rätselt die Polizei noch. Denn Zeugen gab es keine. Möglich sei, so ein Polizist, dass die Frau den Wiesenweg herabgefahren sei und an der Einmündung zum Zwetschenweg gestanden habe.

Da es sich bei dem BMW 318i um ein Automatikfahrzeug handelt, könnte die 81-Jährige den Wahlhebel versehentlich auf „Rückwärts“ gestellt und dann Gas gegeben haben. Daraufhin schoss der Wagen rückwärts, vollführte eine 180-Grad-Drehung, hüpfte über eine kleine Mauer, durchbrach den Maschendrahtzaun und kam, mit dem Heck auf dem Boden, im gut zwei Meter tiefer liegenden Garten zum Stehen. Das Auto „lehnte“ an der Gartenmauer.

 

Die Feuerwehr sicherte das Fahrzeug und holte die Fahrerin heraus, die ins Krankenhaus gebracht wurde – augenscheinlich ohne schwereren Verletzungen, aber unter Schock. „Sie war wach und ansprechbar“, so ein Polizist gegenüber der OP. Der Hausbesitzer hatte von dem Unfall nach eigenem Bekunden zunächst nichts mitbekommen. „Erst als ein Nachbar klingelte habe ich den Wagen gesehen“, so der Mann. Er habe nicht schlecht gestaunt, als der BMW so auf seinem Grundstück stand. Das sehe man nicht alle Tage.

Ein Abschleppunternehmen konnten den BMW im Anschluss bergen: Mittels Kran zog er das Auto vom Grundstück und brachte es in die Werkstatt – der Wagen sah nahezu unbeschädigt aus. Lediglich platte Reifen, ein paar Kratzer und eine Beule in Auspuffnähe waren sichtbar.

Unfall im Marburger Zwetschenweg: Ein BMW ist rückwärts in einen Garten gestürzt.

Zur Bildergalerie

von Andreas Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr