Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Kombi rammt Kleinwagen am Bahnhof

Taxifahrer verletzt Kombi rammt Kleinwagen am Bahnhof

Am Montagabend wurde der Fahrer eines Telecar-Mietwagens bei einem Unfall in der Nahe des Marburger Hauptbahnhofs schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Uni-Klinikum.

Voriger Artikel
Halise Adsan fühlt sich bei den Linken kaltgestellt
Nächster Artikel
„Ein echter Held“ lebt nicht mehr

Feuerwehrleute mussten den Taxifahrer aus seinem Kleinwagen befreien.

Quelle: Nadine Weigel

Marburg. Der Unfall ereignete sich gegen 19.45 Uhr in der Neuen Kasseler Straße. Der Telecar-Fahrer und ein Fahrgast waren vom Bahnhof kommend stadtauswärts unterwegs, als ein VW-Passat Kombi den Skoda in Höhe des Möbelhauses "Güterbahnhof 12" rammte.

Der Kombi stand zuvor am Straßenrand der Gegenfahrbahn in Richtung Bahnhof. Von dort scherte der Fahrer mit seinem Wagen aus, um quer über die dreispurige Straße auf den gegenüberliegenden Parkplatz vor dem Möbelhaus zu gelangen.

Dabei übersah er offenbar das herannahende Telecar und stieß mit der Front in die Fahrerseite des Kleinwagens. Der Taxi-Fahrer wurde eingeklemmt, die Feuerwehr musste die Tür herausschneiden, um ihn zu befreien. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Uniklinikum auf die Lahnberge. Der Fahrgast im Telecar sowie der Unfallfahrer im Kombi blieben unverletzt. An beiden  Autos entstand Totalschaden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr