Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Klinik-Manager hört auf

Rückzug Klinik-Manager hört auf

Überraschender Rückzug in der Chefetage des Uni-Klinikums Gießen und Marburg: Geschäftsführer Joseph Rohrer hört auf.

Voriger Artikel
Stadt versäumt wichtige Prüfung
Nächster Artikel
Marburger leben gern in ihrer Stadt

Joseph Rohrer (rechts im Bild) ist noch bis Ende April Geschäftsführer des Uniklinikums Gießen und Marburg GmbH.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Auf eigenen Wunsch und „aus persönlichen Gründen“ gibt Joseph Rohrer (55), der bisherige Geschäftsführer der Uni Klinikum Gießen und Marburg GmbH, seinen Posten ab. Außerdem wird Rohrer Ende April auch seinen Posten als Kaufmännischer Geschäftsführer des Uni-Klinikums in Marburg aufgeben.

Der Schweizer Klinikmanager war Anfang 2009 Geschäftsführer des Uni-Klinikums in Marburg geworden. Sein bevorstehender Weggang wurde am Freitag unter anderem vom Ärztlichen Direktor des Marburger Uni-Klinikums, Professor Rainer Moosdorf, bedauert.

Rohrer will noch seinen Nachfolger einarbeiten. Anfang April soll feststehen, wer Rohrers Nachfolge antreten wird.

von Manfred Hitzeroth

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP und bereits am Freitagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr