Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Kellerbrand in der Untergasse

Feuerwehreinsatz Kellerbrand in der Untergasse

Großalarm am Sonntagabend: Gegen 22 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand in der Oberstadt gerufen.

Voriger Artikel
Der Frühling ist angekommen
Nächster Artikel
Personal mit Messer bedroht

Mit zwei Drehleitern war die Feuerwehr am späten Sonntagabend in der Untergasse im Einsatz.

Quelle: Foto: Nadine Weigel

Marburg. In der Untergasse brannte es in einem Keller. Unter Atemschutz löschten die Einsatzkräfte das Feuer und retteten zwei Personen aus dem obersten Stockwerk, die aufgrund des dichten Qualmes im Treppenhaus das Haus nicht verlassen konnten. Sie wurden vor Ort auf Rauchgasvergiftung untersucht. Sonst kam in dem Fachwerkhaus, in dem zwölf Personen gemeldet sind, niemand zu Schaden, sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr, Andreas Kuhl. Die Brandursache ist noch unklar. Bis Redaktionsschluss waren die Einsatzkräfte damit beschäftigt, die Wohnungen zu entlüften.

von Nadine Weigel

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr