Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Kein Hinweis auf Verbrechen

Nach Leichenfunden Kein Hinweis auf Verbrechen

Die Identifizierung der am Montag in der Lahn gefundenen beiden Leichen, ist noch nicht zweifelsfrei geklärt. Dies teilte Oberstaatsanwältin Ute Sehlbach-Schellenberg am Mittwoch auf Anfrage der OP mit.

Voriger Artikel
SPD redet zuerst mit der CDU
Nächster Artikel
Info-Flut ist für Patienten schwer zu überblicken

Ein Feuerwehrmann an der Schule Steinmühle ganz in der Nähe des Fundortes der beiden Leichen.

Quelle: Nadine Weigel

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vermisste Frau war noch in Gisselberg

Der Mann, der die vermisste Frau bisher zuletzt gesehen hat, wundert sich, dass die Polizei bislang nicht mitteilte, dass er die Frau am 28. Februar noch zweimal in Gisselberg gesehen hat.

mehr
Zwei Tote in der Lahn gefunden

Am Montag suchte die Polizei wiederholt mit großem Aufgebot nach einer vermissten 55-jährigen Frau aus Oberweimar. Wie Polizeipressesprecher Martin Ahlich am späten Nachmittag mitteilte, fanden die 20 eingesetzten Polizisten der Bereitschaftspolizei gleich zwei tote Menschen. Diese wurden in der Lahn in Höhe der Schule Steinmühle keine 100 Meter voneinander entdeckt.

mehr
Einsatzkräfte suchen Vermisste an der Lahn

Am heutigen Montag intensivierte die Polizei noch einmal die Suche nach der seit 1. März vermissten 55-jährigen Frau aus Oberweimar.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr