Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Kaum "Pfandgeber" in der Region

Leergut Kaum "Pfandgeber" in der Region

Seit einigen Jahren gibt es Pfandgeben.de, eine Internet-Plattform, die zwischen Pfandflaschenbesitzern und Pfandsammlern vermittelt. In der heimischen Region machen Menschen mit - allerdings nur wenige.

Voriger Artikel
Erneut Schlagabtausch zur Stadthalle
Nächster Artikel
Neue Gebäude für Feuerwehr-Ausbildung

Pfandflaschen und -Dosen aus dem Müll fischen – auch das ist eine Methode, mit der sich manche Leute ein paar Euros verdienen. Die Internetseite Pfandgeber.de vermittelt direkt zwischen Pfandflaschenbesitzern und Pfandsammlern, die das Leergut dann abholen und abgeben können.

Quelle: David Ebener

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr