Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Karneval – „das gehört zum Leben“

Porträts zum Fasching Karneval – „das gehört zum Leben“

Die heiße Phase des Faschings hat begonnen. Die OP porträtiert im Stil der Serie „Ich und Ich“ Marburger, für die die fünfte die schönste Jahreszeit ist.

Voriger Artikel
Michelbach ist auf dem Weg zum Dorfjubiläum
Nächster Artikel
Polizei nimmt Kofferdieb fest

Beim Festausschuss Marburger Karneval trainiert Stephanie Menzel (32) die FMK-Kids und tanzt selber seit mehr als 20 Jahren auf der Bühne der Jecken. Menzel arbeitet seit 14 Jahren als medizinische Fachangestellte bei Kinderfacharzt Dr. Stephan Heinrich Nolte in Marburg.

Quelle: Ina Tannert

Ginseldorf. „Marburg! Helau!“ Das ruft Stephanie Menzel derzeit des Öfteren inbrünstig auf oder vor der Bühne.

„Ich stamme aus einer Karnevalsfamilie, ich tanze, meine Mutter tanzt, mein Vater ist seit Jahrzehnten Mitglied der Bürgergarde – das gehört einfach zum Leben.“

Die gebürtige Marbacherin lebt seit einigen Jahren mit Mann und Tochter in Ginseldorf. Tabea ist längst in Mamas Fußstapfen getreten, steht mit nur vier Jahren schon auf der Bühne und tanzt bei den FMK-Kids, trainiert von der Mama und Oma. Die Mama tanzt bereits seit ihrer Kindheit unter den Jecken, trat jahrelang als Tanzmariechen auf, war 20 Jahre lang Mitglied der Vereinsgarde. Seit drei Jahren steht sie mit den „Uhus“ auf der Bühne.

Auch wenn ihre kleinen Patienten sicher ihre Freude daran hätten – beruflich ist das farbenfrohe, knallige Outfit eher ungeeignet. „Ich arbeite einfach gerne mit Menschen, vor allem mit Kindern – wie im Hobby kümmere ich mich auch als Arzthelferin viel und gerne um die Kleinsten“ – allerdings ohne weißen Kittel, sondern im lockeren Alltags-Outfit, „das erinnert etwas mehr an zu Hause“.

von Ina Tannert

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr