Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Kandidaten für Schutz von Zirkustieren

OP-Wahlforum Kandidaten für Schutz von Zirkustieren

Das Gastspiel des Circus Krone befeuerte die Diskussion um den Tierschutz in der Stadt während des OP-Wahlforums.

Voriger Artikel
Wie predigen Pfarrer im Friedwald?
Nächster Artikel
Spion aus Michelbach abgeschoben

Marburg. Auf eine Frage von Wolfgang Penzler erklärten alle sechs Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters, sie seien dafür, Zirkussen mit Großtieren keine Auftrittsgenehmigung in Marburg zu erteilen.

Während Dr. Elke Neuwohner (Bündnis 90/Die Grünen) ergänzte, man müsse das Konzept des Marburger Tierheims modernisieren, um artgerechte Haltung auch für die dort lebenden Tiere zu ermöglichen, legte CDU-Kandidat Dirk Bamberger den Fokus auf die häusliche Tierhaltung: „Auch hier werden viele Tiere nicht artgerecht gehalten.“

Dr. Thomas Spies (SPD) hält die Einstellung zum Tierschutz zum Teil für eine Frage von Bildung und Erziehung. Man müsse ein Bewusstsein für die Belange der Tier schaffen, sagte Spies. Für Jan Schalauske (Marburger Linke) trifft dies besonders auf die Frage der Massentierhaltung zu: Hier gelte es nachzusteuern. Schon heute sei es möglich, sich ohne Fleisch aus Massentierhaltung zu ernähren.

von Till Conrad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr