Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Kampf gegen Rechtsextremismus

Projekt Kampf gegen Rechtsextremismus

Der St. Elisabethverein hat für sein Präventionsprojekt "Rote Linie" rund 125 000 Euro bekommen. Die Förderung erhalten die Marburger vom Bundesland. Das teilte Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Störungen bei Anrufen
Nächster Artikel
Schläger kommt mit Verwarnung davon

Innenminister Peter Beuth (rechts) mit Hans-Werner Künkel vom St. Elisabethverein und Dr. Reiner Becker von der Uni. Foto: Wisker

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr