Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kriminalität

Jägertunnel: Angreifer weiter auf der Flucht

Der Sex-Angreifer vom Jägertunnel ist weiterhin auf der Flucht, die Polizei fahndet seit Monaten nach einem 26-jährigen Asylbewerber.
Der Jägertunnel in Marburg. Foto: Thorsten Richter

Der Jägertunnel in Marburg.

© Thorsten Richter

Marburg. Gegen den Verdächtigen, der bereits seit Ende September mit Haftbefehl gesucht wird, bestehe „unter anderem der dringende Tatverdacht der sexuellen Nötigung“, sagt Christian Hartwig, Sprecher der Staatsanwaltschaft Marburg auf OP-Anfrage.

Der Mann überfiel am frühen Morgen des 10. September eine 19-jährige Studentin am Eingang des Jägertunnels zwischen Alter und Neuer Kasseler Straße, missbrauchte sie sexuell und raubte sie aus.

Die Ermittlungen der Polizei führten zur Erstaufnahme für Flüchtlinge in Neustadt. Dort stellten Polizisten bei einem 38-jährigen Asylbewerber das bei der Tat nahe des Hauptbahnhofs geraubte Handy des 19-jährigen Opfers sicher. Dieser Mann, dem Hehlerei vorgeworfen wird, ist aber nicht der Jägertunnel-Angreifer. Vielmehr konnte er nachweisen, das Handy von einem 26-jährigen Mitbewohner - dem Hauptverdächtigen - gekauft zu haben. Eine DNA-Spur hat das bestätigt.

von Björn Wisker


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Roland Leibl und seine Tochter Antonia  vom "Weinlädle". Foto: Dennis Siepmann Besser Esser

Ein wirklich glühendes Erlebnis

Es ist eine Art Zauberei: Manche Winzer und 
Kellermeister verstehen 
es, den Geschmack des Weinberges, des Bodens, auf dem die Trauben gewachsen sind, in einer ­Flasche zu bündeln, sagt Roland Leibl, Inhaber des Weinlädele. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kriminalität – Jägertunnel: Angreifer weiter auf der Flucht – op-marburg.de