Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Illegale Schrottsammlung gestoppt

Polizei Illegale Schrottsammlung gestoppt

Am Freitag, 8. Januar, fand in der Gemeinde Lohra eine illegale Sammlung von Althaushaltsgeräten statt. Die Bewohner wurden mit einem Wurfzettel auf die Sammlung hingewiesen und haben daraufhin die Polizei informiert.

Voriger Artikel
Stadtwerke fahren Haltestelle Fontanestraße wieder an
Nächster Artikel
Aus Schandfleck wird Schmuckstück

Der weiße Sprinter war zur Hälfe mit alten Haushaltsgeräten, Elektrogeräten und anderem Schrott beladen.

Quelle: Polizei Marburg-Biedenkopf

Landkreis. Der Flyer war in schlechtem Deutsch und ohne Erkennbarkeit des Ausstellers verfasst und forderte zum Herausstellen von Haushaltsgeräten, Fernsehern, Computern oder Fahrrädern auf. Der Regionale Verkehrsdienst Marburg-Biedenkopf kontrollierte also am angekündigten Abholtag gezielt in Lohra und stoppte um kurz nach 10 Uhr einen weißen Mercedes Sprinter mit polnischem Kennzeichen.

Die Ladefläche des Kleinlasters war über die Hälfte mit verschiedenen Geräten beladen. Im Führerhaus lagen die bereits bekannten Zettel. Den Sammlern ging es wohl tatsächlich um den Schrott, der Transporter war allerdings nicht mit dem erforderlichen „A-Schild“ für die Abfallbeseitigung gekennzeichnet, und die Insassen besaßen nicht die nötige Erlaubnis nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz und dem Elektro-Gesetz. Die illegale Sammlung war damit sofort beendet.

Der Arbeitstag der Sprinterbesetzung jedoch noch nicht, denn die gesammelte Ware musste ordnungsgemäß beim Recyclinghof in Marburg abgeliefert werden. Außer der Ladung waren die Sammler zudem einen höheren dreistelligen Bargeldbetrag los, eine Sicherheitsleistung für das bevorstehende Verfahren.

Die Polizei Marburg-Biedenkopf warnt in diesem Zusammenhang im Landkreis vor illegalen Schrottsammlungen, die manchmal zum Auskundschaften möglicher Tatorte für Einbrüche oder als Deckmantel für Trickdiebstähle genutzt werden. Außerdem nehmen diese Sammler oft nur die Geld bringenden Teile mit und lassen den Rest einfach liegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr