Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
„Hohe Leuchte“ stadtauswärts gesperrt

Neue Wasser- und Gasversorgungsleitungen „Hohe Leuchte“ stadtauswärts gesperrt

Ab Montag sind in Ockershausen Staus vorprogrammiert. Dann wird bis voraussichtlich Freitag, 12. August, der Verkehr an der Kreuzung Stiftstraße/Ockershäuser Straße durch eine mobile Ampelanlage geregelt.

Voriger Artikel
Neun Millionen geschmuggelte Zigaretten sichergestellt
Nächster Artikel
Die dritte Bewerbung war erfolgreich

Ab Montag regelt eine mobile Ampelanlage den Verkehr an der Kreuzung Stiftstraße/Ockershäuser Straße.

Quelle: Thorsten Richter

Ockershausen. Grund dafür sind Bauarbeiten in der Stiftstraße 12 bis 16, teilt die Pressestelle der Universitätsstadt Marburg mit. Die Stadtwerke Marburg werden Wasser- und Gasversorgungsleitungen neu verlegen.

Durch die Ampelschaltung gibt es auch eine Einschränkung für Autofahrer, die stadtauswärts über die „Hohe Leuchte“ fahren wollen. Das wird während der voraussichtlich vierwöchigen Bauphase nicht möglich sein. Eine Umleitung über die Straße „Rotenberg“ ist ausgeschildert. Fußgänger und Radfahrer sind von dieser Sperrung nicht betroffen, teilt die Stadt mit.

Aus Richtung Rotenberg ist die Durchfahrt durch die „Hohe Leuchte“ auch für Autofahrer weiterhin erlaubt.

von Michael Arndt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr