Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Hobby-Forscher forcieren Aids-Projekt

Supercomputer Hobby-Forscher forcieren Aids-Projekt

Jeder, der an seinem PC Emails schreibt, Filme schaut oder Musik hört, kann zum Aids-Forscher werden: Mini-Programme rechnen still Formeln für Medikamente durch. An der Spitze der Bewegung: der Verein Rechenkraft.

Voriger Artikel
Mauer neigt sich allmählich nach vorne
Nächster Artikel
Chemielehrerin will nicht mehr befristet arbeiten

Volle Leistung für die Forschung: Der Marburger Stefan Becker schaltet seinen Privat-PC komplexen wissenschaftlichen Projekten zu, die auf leistungsstarke Computer angewiesen sind. Kleines Bild: Supercomputer IBM Blue Gene. Fotos: Björn Wisker / Archiv

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr