Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Herr Landrat, Ihren Führerschein, bitte!

100 Jahre Führerschein Herr Landrat, Ihren Führerschein, bitte!

Man schrieb das Jahr 1968 als sich der damals 22 Jahre alte Robert Fischbach mit Anzug, Krawatte und sorgfältig gescheitelten Haaren in einem Gladenbacher Fotogeschäft für seinen Führerschein ablichten ließ.

Voriger Artikel
Stelle in der Kinderonkologie wiederbesetzt
Nächster Artikel
„Ich bin jetzt mehr deutsch als ein Deutscher"
Quelle: Carina Becker

Marburg . Mehr als 40 Jahre sind seither vergangen. Robert Fischbach ist 64 Jahre alt, Landrat und Inhaber eines EU-Führerscheins.

Seinen alten „Lappen“ mit „Ungültig“-Stempel auf grauem, abgegriffenem Papier hat er jedoch als Erinnerungsstück aufgehoben – und für die OP anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Führerschein aus seinem Schreibtisch hervorgekramt.

Die Einführung des Führerscheins haben die Deutschen ihrem letzten Kaiser, Wilhelm II., zu verdanken. Er verfügte im Jahre 1909, dass jeder, der auf öffentlichen Straßen oder Plätzen ein Kraftfahrzeug führen will, eine behördliche Genehmigung vorweisen muss.

Mehr dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr