Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Helga Alms Huhn ist eine Bundesmedaille wert

Rassegeflügelschau Helga Alms Huhn ist eine Bundesmedaille wert

Der Rassegeflügelzuchtverein (RGZV) 1929 Wetter richtete in der Stadthalle die Rassegeflügelschau des Kreisverbands Marburg aus. Angeschlossen war eine Sonderschau Deutscher Schautauben der Gruppe Marburg.

Voriger Artikel
Volker Bouffiers Vorlesestunde
Nächster Artikel
Wissenschaft kann auch Spaß machen

In der Stadthalle von Wetter waren während der Kreisverbandsschau der Rassegeflügelzüchter 624 Tiere zu sehen.Fotos: Manfred Schubert

Quelle: Manfred Schubert

Wetter. Insgesamt waren 624 Zwerghühner, Große Hühner, Tauben, Gänse und Enten zu sehen. Bei der Eröffnung der Schau hob Landrat Robert Fischbach das große Engagement der Organisatoren und Mitwirkenden hervor.

Gerhard Dersch, Vorsitzender des RGZV Wetter, wies darauf hin, dass sein Verein nächstes Jahr im November die Landesverbandsschau Kurhessen in der Reithalle in Wetter durchführen wird. Zu dieser werden dann etwa 3500 Tiere erwartet.

Die neun Preisrichter bescheinigten den Züchtern des Kreisverbands mit der 19-mal vergebenen Höchstnote „vorzüglich“ sowie 49 „hervorragend“ einen hohen Zuchtstand. Die höchste Wertung heimste dabei Helga Alm aus Schröck ein. Sie erhielt für ihr Zwerg-Hamburge Huhn silberlack die Bundesmedaille für das beste Tier der Schau.

von Manfred Schubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr