Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Heiße Tage setzen Oleander zu

Pflanzenmarkt im Botanischen Garten Heiße Tage setzen Oleander zu

Raritäten für Pflanzenliebhaber, Saatgut und Ideen für den heimischen Garten holten sich am Wochenende mehrere tausend Menschen beim Pflanzenmarkt im Botanischen Garten.

Voriger Artikel
Schaden in Druckerei: OP kommt heute später
Nächster Artikel
LKW brennt am Rand der Stadtautobahn aus

Zahlreiche Besucher kamen am Wochenende zum Pflanzenmarkt in den Neuen Botanischen Garten der Marburger Universität auf den Lahnbergen.

Quelle: Patricia Kutsch

Marburg. Von Stand zu Stand spazierten die Besucher am Wochenende im Botanischen Garten. Mehr als 70 Händler boten ihre Waren rund um den Garten an.

Spezialisten standen für Fragen bereit, und Vereine informierten über ihre Ziele und Anliegen im Bereich Pflanzen. Reichhaltig war das Warenangebot der ausgewählten Händler: Für Heim und Garten gab es eine große Auswahl an Saatgut, Kräuter, Gemüsepflanzen, Gehölzen und Blumen für Beet und Balkon – eben alles, was Hobbygärtner für ihren eigenen Garten wünschen.

Neben dem normalen Sortiment eines Pflanzenmarktes gab es im Botanischen Garten auch einige Besonderheiten für Pflanzenliebhaber: Neben Bonsaibäumchen und Gartenkräutern reihten sich exklusive Rosen, fleischfressende Pflanzen und fast verloren gegangene Arten in das breite Sortiment der Händler ein.

„Wir haben einen Rosenanbieter aus Norddeutschland hier. Er verkauft völlig eigene Zuchtlinien, die man sonst nirgends kaufen kann“, erläuterte Ausstellungsleiter Thomas Södler. „Ich bin überrascht, wie gut unser Konzept angenommen wurde“, sagte er mit Blick auf die Besucherzahl.

Diese läge schätzungsweise bei knapp 6.000 Marktbesuchern. Das Konzept sehe vor, nicht nur „das normale Sortiment“ anzubieten, sondern sich durch Qualität und Exklusivität von ähnlichen Pflanzenmärkten in der Region abzuheben.

von Patricia Kutsch

Mehr lesen Sie am Montag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr