Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Heiße Feuer bei sommerlichen Temperaturen

Ostern Heiße Feuer bei sommerlichen Temperaturen

In verschiedenen Orten im gesamten Landkreis haben am Samstag die Osterfeuer gebrannt. Auch in Wittelsberg, Kirchhain, Wehrda, Wetter und Wallau haben Vereine Feuer zum Osterfest organisiert.

Voriger Artikel
Erfrischung im Wasser, bei Eis und Bier
Nächster Artikel
Viele strömen zum Osterfeuer

In unterschiedlichen Orten im gesamten Landkreis brannten am Samstag die traditionellen Osterfeuer. Auch in Wallau waren zahlreiche Besucher Zeugen des heißen Schauspiels, als der aufgeschichtete Holzstapel abbrannte.

Quelle: Michael Hoffsteter

Marburg. Lustig prasselte das Osterfeuer in Wehrda. Mehr als 400 Besucher haben sich das Feuer auf dem Sportplatzgelände angeschaut. In diesemJjahr drängten sich keine Besucher zum Aufwärmen an das brennende Holz heran, wie in den Jahren zuvor. "Wir haben diesmal auch keinen Glühwein im Ausschank", erklärt Alexander Usinger von der Burschenschaft Wehrda lachend. "Das haben wir aber alles schon gehabt." In den letzten Jahren lag das Osterfest so früh, dass man oft bei Regen und teilweise sogar Schnee gefeiert habe. Dann war das Feuer nicht bloß ein heißes Schauspiel, sondern diente auch zum Wärmen.

Osterfeuer in Wallau am 23.April 2011

Zur Bildergalerie

Auch in Wittelsberg, Wallau, Wetter und Kirchhain kamen zahlreiche Besucher zu den Osterfeuern. "Wir haben immer etwa 300 Gäste", berichtet Gerhard Staubitz von der Feuerwehr Wittelsberg. Aber in diesem Jahr könne man sich bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein über noch mehr Gäste freuen, die sich auf Decken mit großem Abstand um das Feuer herum gesetzt und Bratwurst und kühle Getränke genossen haben.

Im Ostkreis lud der SV Kirchhain das zweite Jahr in Folge zum Osterfeuer: Rund 80 Gäste waren hier dabei, als der achtjährige Tim gemeinsam mit Günther Koch und Hans-Jürgen Schäfer bei Einbruch der Dämmerung das Feuer entzünden durfte.

von Patricia Kutsch

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Dienstag in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr