Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Harlem Shake Marburg

Flashmob Harlem Shake Marburg

Flashmobs kennt inzwischen jeder. "Harlem Shake" ist eine neuere Entwicklung. Am Sonntagnachmittag sind rund 200 Marburger an der Afföllerstraße auf das Meme abgegangen.

Voriger Artikel
Piraten setzen auf Bürgerbeteiligung
Nächster Artikel
"Campus Marburg" statt Sommerfest?

Marburg. "Wir brauchen verrückte, bunt bekloppt gekleidete Leute für einen uns allen bekannten Harlem Shake im/am McDonalds Marburg auf dem Messegelände Afföllerstraße", schrieb Initiator Jan Lapp auf der Facebook-Seite. Rund 200 Leute folgten dem Aufruf und kreuzten am Sonntag  verkleidet am McDonalds auf der Afföllerstraße auf.

 

Was zur Hölle ist Harlem Shake?

"Harlem Shake" ist ein Lied des amerikanischen DJs und Musikproduzenten Harry Rodrigues (alias Baauer). Der Internetkomiker Filthy Frank veröffentlichte Anfang Februar ein Video, in dem eine Gruppe Verkleideter darauf abgeht. Das Video hat sich viral verbreitet, wurde inzwischen über 26 Millionen Male angesehen und mehrere tausend Male adaptiert. Mit dem Flashmob vom Sonntag ist das erste Marburger Harlem-Shake-Video im Umlauf.

Flashmob - Marburg,03.März 2013

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr