Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Grüne wollen in die Stichwahl

OB-Wahl Grüne wollen in die Stichwahl

Die CDU bezwingen als Wahlziel: Die designierte Oberbürgermeister-Kandidatin der Marburger Grünen, Elke Neuwohner soll im Juni die Stichwahl erreichen - mindestens.

Voriger Artikel
Sprachkurse stark nachgefragt
Nächster Artikel
„Menschen mit Angst suchen Erklärungen“

Elke Neuwohner.

Quelle: Björn Wisker

Marburg. „Sie hat die Persönlichkeit und Fähigkeit, im besten Fall die erste Grüne Oberbürgermeisterin in Deutschland zu werden“, sagt Dietmar Göttling, Fraktionschef im Stadtparlament. Die OB-Wahl sei „der Vorkampf“ für die Kommunalwahl 2016, bei der man das 2011er-Ergebnis (22,6 Prozent) bestätigen wolle.

Neuwohner skizzierte während des Stadtparteitages am Mittwochabend indes ihre politischen Schwerpunkte: „Ich stehe für Windkraft am Lichter Küppel - aber nicht gegen den Bürgerwillen. Ich bin für eine an Bedürfnisse der Älteren angepasste Altenhilfe, Ausbau von Nahverkehr und Radwegen sowie Miteinander der Kulturen.“

Termin für Nominierungsparteitag: 5. März.

von Björn Wisker

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr