Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Großer Andrang bei Typisierungsaktion

DKMS Großer Andrang bei Typisierungsaktion

Die Hilfsbereitschaft für die an Blutkrebs erkrankte Birgit Götz war groß: Mehr als 1200 Teilnehmer kamen zur Typisierungsaktion. 11 000 Euro wurden gespendet.

Voriger Artikel
Ein Tag ganz im Zeichen der Gesundheit
Nächster Artikel
Gedanken über Formen des Gedenkens
Quelle: Andrea Damm/pixelio

„Total gerührt und dankbar darüber, wie viele Menschen heute zur Typisierungsaktion gekommen sind. (...) Ich bete dafür, dass unter den vielen Menschen ein Spender für Birgit dabei ist“, schrieb eine der Mitorganisatorinnen der Typisierungsaktion in Michelbach auf ihrer Facebook-Seite.

Rund 100 freiwillige Helfer

Die 40-jährige Birgit Götz aus Michelbach, Mutter von zwei kleinen Kindern, hat Blutkrebs. Nur eine Stammzelltransplantation kann ihr Leben retten. Um ihr und anderen Erkrankten zu helfen, hatten der Christliche Verein junger Menschen (CVJM) Michelbach – dort ist Götz im Vorstand aktiv – und Birgits Freunde gemeinsam mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei eine Aktion zur Gewinnung neuer Stammzellenspender ins Leben gerufen. Bereits am Morgen kamen viele Menschen aus Marburg und dem Umland ins Bürgerhaus Michelbach, um sich als mögliche Spender registrieren zu lassen.
Rund 100 Freiwillige halfen bei der Datenerfassung, den mehrfachen Kontrollen und der letztendlichen Abnahme der Blutprobe.
Zusätzlich fand eine Spendensammlung und ein Bücherverkauf statt. Der Erlös ist ebenfalls für die Aktion bestimmt – schließlich koste jede Typisierung im Labor 50 Euro. Laut Organisatoren gingen 11 000 Euro an Spenden ein.

von Helena Weise und Anna Ntemiris

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stammzellenspender
OP-Mitarbeiter Marcus Richter während der Stammzellenspende beim DRK-Blutspendedienst in Frankfurt.

Am Sonntag findet von 11 bis 17 Uhr im Bürgerhaus Michelbach eine Typisierungsaktion der DKMS statt. Wer sich typisieren lässt, kann mit etwas Glück eines Tages einem sterbenskranken Menschen das Leben retten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr