Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Geschichten, die nur im Sport geschrieben werden

Persönlich Geschichten, die nur im Sport geschrieben werden

Zwei Fragen, die Marcello Di Cicco oft beantworten muss, betreffen seinen Namen: „Ja, ich habe italienische Wurzeln väterlicherseits, und nein, ich spreche kein Italienisch“, sagt er schmunzelnd.

Voriger Artikel
Camp in Cappel wird geschlossen
Nächster Artikel
Parken, Müll, Vhs: alles wird teurer

Marcello di Cicco arbeitet für die Sportredaktion der OP.

Quelle: Lisa-Martina Klein

Marburg. Sonst ist er es aber, der für die OP die Fragen stellt, seit 2009 vorrangig für die Sportredaktion im Bereich Jugendsport. „Der Landkreis hat sehr viel in diesem Bereich zu bieten, neben Fußball, Basketball und Handball gibt es viele spannende Sportarten wie Turnen, Rugby, Schwimmen, Fechten und verschiedene Kampfsportarten“, erzählt Di Cicco, der selbst Sportwissenschaften studiert hat und viele Jahre ambitionierter Mountainbikefahrer war.

Der 32-Jährige hatte durchaus auch schon namhafte Sportler wie Jürgen Klopp, Olympiaschwimmer Marco Koch oder Fußballweltmeister von 1990 Uwe Bein im Interview. Trotzdem: „Oft sind es aber die ganz jungen Leistungssportler, die mich mehr faszinieren, als mancher erwachsene Sportler. Sie haben einen sehr durchstrukturierten Tagesplan und so eine ambitionierte Einstellung, die mich immer wieder überrascht“, sagt Di Cicco. „Hängengeblieben ist vor allem das Treffen mit einem jungen afghanischen Flüchtling, der - ohne jemals in einem Verein gespielt zu haben - in Deutschland direkt für einen Hessenligisten antreten durfte, weil er so gut war. Diese Geschichten schreibt oft nur der Sport.“

Steckbrief

Name: Marcello Di Cicco

Alter: 32

Wohnort: Neustadt

Familienstand: verheiratet

Erlernter Beruf: Politikwissenschaftler

Bei der OP seit: 2008

Werdegang bei der OP: Freier Mitarbeiter, Redaktionsassistent

Beruf heute: Freier Journalist

von Lisa-Martina Klein

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr