Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° Regen

Navigation:
Frau wegen Versicherungsbetrug angeklagt

Verhandlung Frau wegen Versicherungsbetrug angeklagt

Eine Frau aus Marburg soll eine Versicherungsagentur betrogen haben. Ihr wird vorgeworfen, eine Versicherung nach dem Tod ihrer Mutter auf den Namen der Mutter abgeschlossen zu haben.

Voriger Artikel
US-Chemiker wird Ehrendoktor
Nächster Artikel
Ehrenamtliche sanieren Schäferhütte

Vor dem Marburger Amtsgericht ging es am Montag um Versicherungsbetrug.

Quelle: Archivfoto

Marburg. Der Fall wurde am Montag vor Gericht verhandelt. Weil Richter Dirk-Uwe Schauß allerdings Nachermittlungen wichtig erschienen, ließ er die Hauptverhandlung nach wenigen Minuten aussetzen. Die Angeklagte selbst erschien gar nicht erst zu dem Termin und ließ sich durch ihren Rechtsanwalt entschuldigen. Nach dem Tod ihrer Mutter im Dezember habe sie deren Geschäft übernommen. Als Selbstständige habe sie am Montag keine Vertretung für den Laden gefunden, wie ihr Anwalt dem Gericht erklärte.

von Patricia Kutsch

Mehr lesen Sie am Dienstag in der Printausgabe der OP und bereits am Montagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr