Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Festnahme nach Heroingeschäft

Marburg Festnahme nach Heroingeschäft

Heroin ist eine der gefährlichsten Drogen, die es gibt. Dementsprechend froh ist die Polizei über jeden Heroindealer, dem sie auf die Schliche kommt – wie jetzt in Marburg.

Voriger Artikel
„Ein Traum wird wahr und bekommt noch Flügel“
Nächster Artikel
Bienen produzieren 25 Tonnen Honig im Jahr

Heroin ist ein Rauschgift, das die Süchtigen sich in die Venen spritzen. Es ist extrem gesundheitsschädlich und macht sofort abhängig. Foto: Andrea Damm / www.Pixelio.de

Marburg. Bereits am Donnerstag nahm die Kripo Marburg nach einen Rauschgiftgeschäft fünf Männer im Alter von 20 bis 46 Jahren vorläufig fest. Gegen den mutmaßlichen Haupttäter, einen 20-Jährigen, erließ ein Richter am Freitag Haftbefehl. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Am Donnerstagnachmittag, 18. Februar, hatten die Fahnder in der Innenstadt zugeschlagen und nahmen den mutmaßlichen Lieferanten von 20 Gramm Heroin vorläufig fest. Wenig später fanden die Beamten das gelieferte Heroin in einer Marburger Wohnung und stellten es sicher. Die Fahnder nahmen den 46-jährigen Wohnungsinhaber sowie zwei Besucher in der Wohnung fest.

Bei dem Wohnungsinhaber handelt es sich nach bisherigen Erkenntnissen um den Abnehmer des Heroins. Bei einem 30-jährigen Besucher stellten die Fahnder 19 Gramm Haschisch sicher. Die Ermittlungen vor Ort führten im Anschluss zu einer weiteren Durchsuchung einer Marburger Wohnung. Hier stellten die Ermittler sechs Gramm Heroin sicher und nahmen den 45-jährigen Wohnungsinhaber vorläufig fest. Er und der 20-jährige mutmaßliche Dealer machen bei der Polizei keine Angaben zur Sache.

Neben dem Rauschgift beschlagnahmten die Beamten auch Bargeld im hohen dreistelligen Bereich. Gegen den 20 Jahre alten Mann, der in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, erließ ein Richter am Freitag Haftbefehl. Die anderen vier Männer befinden sich mittlerweile wieder auf freiem Fuß.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr