Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° Regen

Navigation:
Feierwütige auf der Unistraße

Party-Alarm in Marburg Feierwütige auf der Unistraße

In der Nacht zu Sonntag feierten Gäste einer WG-Party auch auf der Universitätsstraße und behinderten damit den Straßenverkehr. Das bestätigte ein Polizist am Sonntag auf Anfrage der OP.

Voriger Artikel
Feuerwehr ist fit – auch im Feiern
Nächster Artikel
Rewe-Markt im Marktdreieck überfallen

Die Polizei beendete schließlich die WG-Party auf der Universitätsstraße am Sonntagmorgen, indem sie die Musikanlage sicherstellte.

Quelle: Archivfoto

Marburg. Die Polizei sprach von 120 Gästen, ein Augenzeuge berichtete, es habe sich um mehrere hundert Menschen gehandelt, die auf der Straße feierten.

Die Polizei wurde mehrmals von Anwohnern und Autofahrern alarmiert. Sie rückte mindestens siebenmal aus, der letzte Einsatz war um 8.30 Uhr, so ein Beamter.

Jedes Mal versprachen die Gastgeber, für Ruhe zu sorgen.

Als dies nicht geschah, beendete die Polizei die Party, indem sie die Musikanlage sicherstellte. Die Gastgeber müssen die Kosten für den Polizeieinsatz zahlen.

von Anna Ntemiris

Mehr lesen Sie am Montag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr