Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Fast 40 Jahre Reinigungskraft in Kita

Verabschiedung Fast 40 Jahre Reinigungskraft in Kita

Nach eigenem Eingeständnis hat es Angelika Pfaff „immer Spaß gemacht, von so vielen Kindern ­umgeben zu sein“.

Voriger Artikel
„Nur die Spitze des Eisbergs“
Nächster Artikel
„Einflugschneise für die Lahnberge“

Kita-Leiterin Carla Agel (links) und stellvertretende Personalratsleiterin Sabine Lüttmann (rechts) verabschiedeten Angelika Pfaff in den Ruhestand.

Quelle: Marcus Hergenhan

Marburg. „Keine Frage, nach fast 40 Jahren Dienst hier ist Frau Pfaff definitiv eine Institution innerhalb der Institution!“ Mit diesen Worten brachte die stellvertretende Personalratsleiterin Sabine Lüttmann am Dienstag das Wirken von Angelika Pfaff in der Kindertagesstätte am Richtsberg auf den Punkt. Bereits im Jahr 1979 hatte Pfaff ihre Tätigkeit als Reinigungsfachkraft im Dienst der Stadt aufgenommen, als die Kita damals noch in der Sudetenstraße untergebracht war.

In den Jahren danach hat sich viel verändert, der Arbeitsplatz wechselte in die Erfurter Straße und wurde 2008 deutlich erweitert und umgebaut. „Grundsätzlich hat sich an dem Job wenig geändert, es hat mir immer Spaß gemacht, von so vielen Kindern umgeben zu sein und sie alle aufwachsen zu sehen“, sagte Angelika Pfaff.

Insgesamt fünf Leiterinnen hat die frühere Büglerin kommen und gehen sehen, jetzt wurde sie selbst von Kindergartenleiterin Carla Agel in den Ruhestand verabschiedet: „Wie ich Sie kenne, wird es bei Ihnen ja nie zu ruhig werden, wir wünschen Ihnen in jedem Fall alles Gute für die Zukunft, Ihr Engagement, gerade für den sozialen Zusammenhalt im Haus, wird uns allen fehlen!“

von Marcus Hergenhan

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr