Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Fahrer unter Drogen flüchtet aus Polizei-Kontrolle

Festnahme Fahrer unter Drogen flüchtet aus Polizei-Kontrolle

Bei der Transporter-Kontrolle am Messeplatz Afföller wollte die Polizei am Dienstag den Fahrer eines VW Golf IV anhalten. Dieser gab plötzlich Vollgas, um sich der Kontrolle zu entziehen.

Voriger Artikel
Hilfe vom Dorf für ein ganzes Land
Nächster Artikel
Schäfer will den „Verjüngungsprozess“

Am Dienstag gab es Fahrzeugkontrollen durch die Polizei am Marburger Messeplatz.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Die Flucht endete aber bereits nach circa 300 Metern. Auf dieser kurzen Strecke kam der 25-jährige Fahrer nach rechts von der Straße ab, fuhr über den Gehweg und prallte gegen zwei Ausstellungsfahrzeuge eines Autohauses. Insgesamt entstand ein Gesamtschaden von mindestens 22 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Der Flüchtige wurde widerstandslos festgenommen. Der Mann aus dem Hinterland ist aktuell nicht im Besitz eines Führerscheins und stand zum Tatzeitpunkt unter Drogeneinfluss. Außerdem hat die Polizei bei ihm im Auto geringe Mengen Amphetamin und Cannabis gefunden.

Insgesamt kontrollierte die Polizei am Dienstag 27 Fahrzeuge mit 34 Personen – 18 Transporter fielen dabei auf. Die Polizei leitete neun Bußgeldverfahren wegen Überladung beziehungsweise wegen der Benutzung des Mobiltelefons am Steuer ein. Hinzu kamen neun an Ort und Stelle erhobene Verwarnungsgelder wegen geringfügigerer Verstöße. An elf Fahrer wurden Mängelkarten verteilt – in diesen Fällen muss zeitnah der Nachweis erbracht werden, dass festgestellte Mängel beseitigt wurden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr