Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Etliche Tücken zum Schulstart

Busfahrer-Streik, Glättegefahr, Infekte Etliche Tücken zum Schulstart

Am Montag geht es wieder los in Schule und Universität. Während sich viele Eltern und Pendler auf den angekündigten Busfahrer-Streik einstellen, lässt sich die Grippewelle weit weniger einplanen. 

Voriger Artikel
Für mehr Sicherheit ist oft kein Platz
Nächster Artikel
Wasserleitung friert ein

Am Montag gibt es für einige Schüler gleich mehrere Gründe, nicht in die Schule zu gehen. Aber nicht zu früh freuen: Bei Streik und Glatteis besteht dennoch Schulpflicht.

Quelle: Tobias Hirsch

Marburg. Obwohl der Gipfel der Norovirus-Saison womöglich erst noch bevor steht, vermeldet das Gesundheitsamt in Marburg schon jetzt mehr als doppelt so viele Krankheitsfälle im Landkreis, wie im gesamten Winter 2015/2016. Das hochansteckende Magen-Darm-Virus ist besonders gefährlich für Senioren und Kleinkinder.  

Zudem greifen Grippeviren in diesem Winter bereits einige Wochen früher um sich als in den beiden Jahren zuvor.  Erste Ausbrüche in Krankenhäusern und neun Todesfälle seien gemeldet worden, sagte Silke Buda, Expertin am Robert Koch-Institut.

Wer gesund ist und am Montag mit dem Bus fahren möchte, hat dennoch ein Problem: Die Busfahrer streiken. Der Elternbeirat der Stadt Marburg zeigt sich „bei allem Verständnis für den Streik“ empört darüber, dass dieser „ausgerechnet auf den Schulanfang fällt“. Die verärgerten Eltern halten  es für „unzumutbar, vor allem Grundschulkinder bei diesen eisigen Temperaturen und gefährlichen Bedingungen dazu zu zwingen, zu Fuß in die Schulen zu kommen“.

Eltern, die kurzfristig keinen Urlaub bekämen, seien genötigt „von heute auf morgen Elterntaxis zu organisieren“. Taxiunternehmen und Carsharing-Anbieter stellen sich derweil auf deutlich mehr Kundschaft ein.
Beim Wetter ändert sich wenig: Am Samstag liegt die Temperatur um den Gefrierpunkt herum, in der Nacht zum Sonntag kann es schneien.

von unseren Redakteuren

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein fieser Gast zur Winterzeit

Eine neue Variante des bekannten Norovirus sorgt derzeit für eine steigende Zahl von Krankheitsfällen im Landkreis.

mehr
In Stoßzeiten wird es voll

Der Elternbeirat der Stadt Marburg zeigt sich „bei allem Verständnis für den Streik“ empört darüber, dass dieser „ausgerechnet auf den Schulanfang fällt“. Taxiunternehmen und Carsharing-Anbieter stellen sich derweil auf deutlich mehr Kundschaft ein.

mehr
Die Grippewelle rollt über Deutschland

Die Grippewelle rollt: neun Todesfälle sind in diesem Winter bereits gemeldet worden – rund 2600 Menschen haben sich schon angesteckt. Doch längst nicht alle Influenza-Fälle werden auch gemeldet.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr