Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Entwarnung in Briefermittlungsstelle

Großeinsatz des Gefahrenstoff-Teams Entwarnung in Briefermittlungsstelle

Wegen einer unklaren Gefahrenlage in der Brief-ermittlungsstelle war ein Großaufgebot von Feuerwehr und Polizei am Dienstagmittag zwei Stunden lang im Einsatz. Nachdem das Gefahrenstoff-Team der Feuerwehr das Post-Gebäude genau untersucht hatte, gab Carmen Werner, die Leiterin der Feuerwehr, Entwarnung.

Voriger Artikel
Gold für Ute Mehnert
Nächster Artikel
Software soll "Busrudel" verhindern

Entwarnung nach dem Feuerwehreinsatz mit maximaler Sicherheitsstufe in der Briefermittlungsstelle der Post.

Quelle: Nadine Weigel
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr