Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Energiemesse gelingt faktenreicher Auftakt

Meteorologe Sven Plöger spricht Energiemesse gelingt faktenreicher Auftakt

Zum Auftakt der Energiemesse des Landkreises gab am Freitagabend der aus der ARD bekannte Meteorologe Sven Plöger in einer kurzweiligen Stunde „Gute Aussichten für Morgen“ - weil oder obwohl das Vortragsthema der von vielen gefürchtete und von vielen anderen schon nicht mehr wahrgenommene „Klimawandel“ war.

Voriger Artikel
Stadt und Uni stehen hinter Studie
Nächster Artikel
Firmen sollen ihre Pläne offenbaren

Er ist ein anschaulicher „Erklärer“: Wettermoderator Sven Plöger vor Beginn seines Vortrags im Gespräch mit dem SPD-Kreistagsfraktionschef Werner Hesse.Foto: Thorsten Richter

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Faktenreich und mit viel Humor illustrierte der 46-Jährige, warum sich das Interesse an den Klimaphänomenen, die uns in den vergangenen Jahren von der Notwendigkeit einer Energiewende überzeugt haben, heute so abgekühlt hat oder von einer Debatte um höhere Strompreise überlagert wird. Doch Plöger warf dazu nicht nur mit Zahlen um sich, er ordnete sie auch ein. Und zeigte, welchen Anteil die menschliche Wahrnehmung daran hat.Einen weiteren Bericht lesen Sie in der Montagsausgabe der OP.

Am Samstag und Sonntag geht die Energiemesse weiter.

Programm am Samstag

10 Uhr: offizielle Eröffnung

14 bis 14.45 Uhr: Vortrag: „Solarstrom speichern - Neue Möglichkeiten für Verbraucher“

15 bis 15.45 Uhr: „Moderne Wärmespeicher - Was ist bei der Auswahl zu beachten?“

17 Uhr: Verlosung hocheffizienter Heizungs-Umwälzpumpen

Programm am Sonntag

10 bis 12 Uhr: Kurzvorträge und Podiumsdiskussion zum Thema „Nahwärme“ (Erfolgsgeschichten aus Schönstadt, Erfurtshausen und Höxter-Warburg); 14 bis 14.30 Uhr und 16 bis 16.30 Uhr: Physikshow mit Experimenten rund um Luft, Kraft, Wärme und Energie

15 Uhr: Verlosung hocheffizienter Heizungs-Umwälzpumpen; 17 Uhr: Preisverleihungen

von Michael Agricola

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr