Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Elnhausens Ortsbeirat ist ohne Ortsvorsteher

Rücktritt Elnhausens Ortsbeirat ist ohne Ortsvorsteher

Der Stadtteil Elnhausen hat derzeit keinen Ortsvorsteher. Denn Reinhold Becker von der Elnhäuser Bürgerliste hat am Donnerstag sein Mandat niedergelegt.

Voriger Artikel
Stolz auf Studenten als Untermieter
Nächster Artikel
Gartenschau auf der Stadtautobahn

Reinhold Becker bei einer Rede in der Stadtverordnetenversammlung.Archivfoto

Elnhausen. Für ihn rückt Harald Michel in den Ortsbeirat nach, teilte der Wahlleiter der Stadt, Helmut Hofmann, in einer Amtlichen Bekanntmachung mit. Bis ein Nachfolger Beckers als Ortsvorsteher gewählt worden ist, führt sein Stellvertreter Jan von Ploetz die Amtsgeschäfte. Er wird im November zu einer Sitzung einladen, in welcher der neue Ortsvorsteher gewählt wird.

Sein Mandat niederzulegen, hat Becker „schon länger im Kopf gehabt“, sagte er am Freitag auf Nachfrage der OP. Da er dieses Ehrenamt fast 33 Jahre lang inne gehabt habe, sei es nun Zeit, sich zurückzuziehen. Als Stadtverordneter der Marburger Bürgerliste wolle er aber bis zum Ende der Legislaturperiode tätig sein, sagte der ehemalige Chef der SPD-Fraktion im Stadtparlament.

„Ich habe in Elnhausen viel erreicht. Und meine Tätigkeit hat mir unheimlich Spaß gemacht“, betont Becker. „Ich gehe zufrieden und bin dankbar, dass ich das gesundheitlich so lange machen konnte.“ Jetzt denke er daran, sich ehrenamtlich noch einmal anders zu orientieren, zum Beispiel im sozialen Bereich.

Becker war im April 2011 mit vier Stimmen zum Ortsvorsteher wiedergewählt worden, während sein Gegenkandidat von der SPD, Dr. Gerhard Seemann, drei Stimmen erhalten hatte.

von Michael Arndt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr