Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Elefantenballett und Todesrad-Artisten

Zirkus Krone wieder in Marburg Elefantenballett und Todesrad-Artisten

Vom Mittwoch, 8. Juni bis zum Dienstag, 14. Juni gastiert der Zirkus Krone wieder in Marburg.

Voriger Artikel
Taub sein und trotzdem hören
Nächster Artikel
Mutter dreier Kinder bleibt Haftstrafe erspart

Die Vorführung der großen Elefantenherde gehört zum Programm, mit dem der Zirkus Krone ab dem 8. Juni auf dem Messeplatz in Marburg gastiert.

Quelle: Katharina Kaufmann

Marburg. Das bekannteste und größte deutsche Zirkusunternehmen war zuletzt vor drei Jahren in Marburg. Ab dem kommenden Mittwoch schlägt der Zirkus Krone wieder am Marburger Messeplatz seine Zelte auf.

„Zu sehen sein wird ein völlig neues Programm – eine revueartige Zirkus-Show“, wie Pressechef Frank Keller im Gespräch mit der OP verspricht. Jeweils drei Stunden lang erwartet die Besucher in Marburg eine rasante Mischung aus Tieren, Artisten und Clowns.

Der 106 Jahre alte Zirkus Krone, dessen Hauptquartier in München liegt, zeigt sein Jubiläums-Programm „Krone Celebration 2011“, das im Zuge der Feierlichkeiten nach dem 100-jährigen Bestehen am 7. April auf der Münchner Theresienwiese seine Weltpremiere erlebte.

Zum Programm gehört unter anderem eine artistische Bungee-Nummer aus China. Der Tierdompteur Martin Lacey, jr., präsentiert als „König der Löwen“seine 12 Löwen und auch den einzigartigen weißen Öwen „King Tonga“.

Juniorchefin Jana Mandana, die Adoptivtochter von Zirkuschefin Christel Sembach-Krone, präsentiert zusammen mit James Puydebois aus Frankreich Krones große Elefantenherde sowie eine Pferdeshow. Auch der Nashornbulle Tsavo, der früher zum Zirkus Siemoneit-Barum zu sehen war, ist mit bei den Tieren in der Manege dabei.

Der Zirkus Krone gastiert ab Mittwoch, 8. Juni (Premiere: 15.30 Uhr) auf dem Marburger Messeplatz. Die Vorstellungen finden immer ab 15.30 Uhr und 20 Uhr statt; sonn- und feiertags immer ab 14 Uhr und ab 18 Uhr. Die Zirkuskassen auf dem Marburger Messeplatz sind ab Montag, 6.Juni, geöffnet. Karten-Hotline: Telefon 01805/ 247287.

von Manfred Hitzeroth

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP und bereits am Freitagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr