Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Eine Odyssee in Richtung Westen

Schulprojekt der Elisabethschule Eine Odyssee in Richtung Westen

Es war der 17. August 1978: Axel Böhme betrat bayerischen Boden, westdeutschen Boden. „Da habe ich pure Erleichterung gespürt“, erinnert sich der 74-Jährige. Er war am Ziel.

Voriger Artikel
„Wo ein Willi ist, ist auch ein Weg“
Nächster Artikel
Kreativangebote sind der Renner beim Ferienpass

Das Archivbild zeigt jubelnde DDR-Flüchtlinge, die im August 1989 ein paneuropäisches Picknick an der ungarisch-österreichischen Grenze in Sopron, bei dem ein Grenztor geöffnet wurde, nutzten, um in den Westen zu fliehen.

Quelle: dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr