Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Ein ganzes Dorf gestaltet gelungene 750-Jahr-Feier

Dilschhausen Ein ganzes Dorf gestaltet gelungene 750-Jahr-Feier

Bei strahlendem Sonnenschein erlebte Dilschhausen gestern zum stehenden Festzug einen Besucheransturm.

Voriger Artikel
Liz Mohn erhält als erste Frau Winnacker-Medaille
Nächster Artikel
Wikinger und Ritter treiben derbe Späße

Ausstellerin Elfriede Hahn aus Oberrosphe berichtete den Besuchern Wissenswertes über Hessenstickerei.

Quelle: Heike Horst

Dilschhausen. „Wir haben drei sehr schöne Tage erlebt“, sagte Ortsvorsteher Hermann Heck gestern Nachmittag. Angefangen von einem gut besuchten Kommersabend am Freitag über den Stimmungsabend am Samstag bis hin zum stehenden Festzug am gestrigen Sonntag sei die 750-Jahr-Feier eine rundherum gelungene Veranstaltung gewesen, so Heck. Mehr als 2 500 Besucher seien allein zum Festzug gekommen, so der Ortsvorsteher. „Wir sind zum Teil gar nicht mit dem Essen nachgekommen.“

Bereits zum Gottesdienst sei das Festzeit proppenvoll gewesen. Über den Tag verteilt verfolgten zahlreiche Besucher die Vorführungen auf der Aktionsbühne neben dem Zelt. Der Männergesangverein Caldern sang, Trachtengruppen aus Röllshausen und Oberrosphe zeigten ihr Können, und die Jagdhornbläsder der Marburger Jägervereinigung sowie das Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr spielten auf.

„Eine solche Feier sollte erst in 50 Jahren wieder stattfinden“, sagte Hermann Heck, der sichtlich stolz darauf war, dass das gesamte Dorf hinter der Feier stand und mitangepackt hatte. Dementsprechend zufrieden zeigten sich auch die Besucher.

von Heike Horst

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr