Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Ein Tag im Zeichen der Verkehrssicherheit

"Blitzer-Marathon" Ein Tag im Zeichen der Verkehrssicherheit

Seit heute morgen um 6 Uhr sind in Hessen mehr als 900 Bedienstete der Polizei im Einsatz. Im Landkreis gibt es 19 Kontrollstellen, an denen Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt werden.

Voriger Artikel
„Politik ist nicht nur Männersache“
Nächster Artikel
Wie Risikofaktoren krank machen

Polizeioberkommissar Jörg Schmidt bei einer Geschwindigkeitsmessung während des "Blitzer-Marathons" in der Marburger Leopold-Lucas-Straße.

Quelle: Thorsten Richter

Landkreis. „(B)rennpunkt Geschwindigkeit“ nennt sich die europaweite Aktion, bei der am heutigen Donnerstag Raser ins Visier genommen werden. Mit Blick auf die nun beginnende Motorrad-Saison, stehen besonders die Zweiradfahrer im Fokus der Kontrollen, teilt die hessische Polizei mit. 

Hier die Karte mit den Kontrollstellen im Landkreis:

Im Jahr 2014 sind auf hessischen Straßen 223 Menschen tödlich verunglückt. Dies ist der zweitniedrigste Stand seit Beginn der Erhebung im Jahr 1953. Für den hessischen Innenminister Peter Beuth ist dennoch „jeder Verkehrstote einer zu viel“. Die Messungen seien eine wichtige Maßnahme, die Verkehrsteilnehmer weiter für das Thema "Sicherheit durch angepasste Fahrweise" zu sensibilisieren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr