Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
„Ein Schrei nach humanitärer Hilfe“

Stimmen zur Abstimmung in Griechenland „Ein Schrei nach humanitärer Hilfe“

Europa ohne Griechenland sei nicht vorstellbar, sagen alle von der OP befragten Griechen. Die Mehrheit glaubt, hofft, dass nun der Weg für eine neue europäische Politik frei werden kann.

Voriger Artikel
Uni-Stenografin sitzt bald im Landtag
Nächster Artikel
Experte erwartet weiteres Hilfspaket

Rentner stehen vor einer Bank in Athen, um Geld abzuheben. Die Banken waren am Montag noch geschlossen.

Quelle: Nikos Arvanitidis / dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Experte erwartet weiteres Hilfspaket

Griechenland hat abgestimmt: „Nein“ zu den Sparauflagen der europäischen Geldgeber. Der Marburger Professor Hubert Zimmermann glaubt dennoch, dass es zu neuen Zahlungen kommen wird.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr