Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 1 ° heiter

Navigation:
Ein Ort, an dem man verstanden wird

Hilfe für Angehörige von ALS-Erkrankten Ein Ort, an dem man verstanden wird

Diagnose ALS. Ein Schock für alle. Betroffene wie deren Angehörige. Alle wissen, das Leben wird sich grundlegend ändern - unwiderruflich. Fast unbemerkt entwickelt das erzwungene veränderte Leben eine wahnsinnige Intensität.

Voriger Artikel
Konzept für Dorfmittelpunkt steht
Nächster Artikel
Der Weg, dein Bike und du

Sie unterstützen die ALS-Angehörigen- und Hinterbliebenen-Gruppe: Roswitha Stahringer-Brandenstein (von links), Klaus Hermanns, Gertrud Rücker und Helmut Freiherr Schenk zu Schweinsberg, der ehrenamtlicher Regionalvorstand ist.

Quelle: Götz Schaub
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr