Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Ein „Motor“ der Frauen Union Hessen

Bundesverdienstkreuz für Oppermann Ein „Motor“ der Frauen Union Hessen

In einer Feierstunde in Wiesbaden überreichte der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) der Marburger Kommunalpolitikerin Anne Oppermann (CDU) und dem Hanauer Unternehmer Hans-Jürgen Müller für seine sozialen Verdienste das Bundesverdienstkreuz.

Voriger Artikel
Wettrennen mit Affe, Hexe und Monster
Nächster Artikel
Studie erforscht „Zappelphilipp“-Risiko

Ministerpräsident Volker Bouffier überreichte Anne Oppermann das Bundesverdienstkreuz.

Quelle: Heibel

Marburg. „Seit vielen Jahren hat sich Anne Oppermann mit bemerkenswertem Einsatz ehrenamtlich in der Kommunalpolitik engagiert und dafür viel für die Stadt Marburg, den Landkreis Marburg-Biedenkopf und seine Bürger erreicht.

Sie hat sich dadurch die Achtung der Menschen erworben, die mit ihr zusammenarbeiten, auch über Parteigrenzen hinweg“, sagte Bouffier während der Ehrung am Donnerstag in der Staatskanzlei in Wiesbaden.

Die frühere Landtagsabgeordnete Anne Oppermann ist seit mehr als zwei Jahrzehnten in der Stadtverordnetenversammlung in Marburg kommunalpolitisch tätig. In dieser Zeit war sie in zahlreichen Ausschüssen vertreten, wie beispielsweise im Bau- und Planungsausschuss, den sie zwei Jahre als Vorsitzende geführt hat. Drei Jahre lang war sie Fraktionsvorsitzende der CDU und gleichzeitig Mitglied im Ältestenrat der Stadtverordnetenversammlung.

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP und bereits am Freitagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr