Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Ein Aufstand gegen die „Machtpolitik“

Der Frust sitzt tief Ein Aufstand gegen die „Machtpolitik“

Von der Einrichtung neuer „Schaufenster-Jobs“ ist die Rede, vom Landratsamt als „Parteizentrale“, in der qualifizierte Beamte durch politisch passende ersetzt würden.

Voriger Artikel
Klinikum-Haupteingang geschlossen
Nächster Artikel
Adele ist eine Betrügerin

Sie mischen sich in die Kreispolitik ein und wollen mit ihren Forderungen an Landrätin und Große Koalition gehört werden: (von links) Bürgermeister Bernd Schmidt, FW-Fraktionsvorsitzender Jürgen Reitz, die Bürgermeister Kai-Uwe Spanka und Andreas Schulz, FDP-Vorsitzender Jörg Behlen, Grünen-Abgeordneter Michael Meinel und Bürgermeister Michael Plettenberg.

Quelle: Nadine Weigel

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr