Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Ehepaar verteibt Männergruppe

Polizeimeldung Ehepaar verteibt Männergruppe

Wie die Polizei nun mitteilte entschloss sich eine 30-jährige Frau zur Anzeige eines Vorfalls, der sich am Mittwoch zwischen 19.05 Uhr und 19.25 Uhr am Pilgrimstein auf dem Parkplatz eines Geldinstitutes ereignete.

Voriger Artikel
OP eröffnet den „Straßenwahlkampf“
Nächster Artikel
Magistrat geht Camp-Problemen nach

Marburg. Nach Angaben von Polizeisprecher Martin Ahlich hielten sich fünf Männer wenige Schritte vom Ausgang der Bank auf. Die Frau musste auf dem Weg zu ihrem Auto an der Gruppe vorbei. Ihrer Aussage zufolge versperrten die Männer dabei den Weg, umringten und schubsten sie.

Erst als ein Ehepaar (etwa 45 bis 50 Jahre alt) auf die Situation aufmerksam wurde und couragiert die Männer ansprach, flüchteten diese Richtung Kino, so Ahlich. Das Ehepaar begleitete die körperlich unverletzt gebliebene 30-Jährige noch zum Auto. Die Polizei ermittelt und bittet zum einen das helfende Ehepaar und zum anderen weitere Zeugen des Vorfalls sich zu melden.

Beschreibung der Täter: zwischen 20 und 50 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank, dunkle Haare, laut Zeugen ausländischer Herkunft.

  • Hinweise bitte an die Polizei Marburg unter der Telefonnummer: 0 64 21 / 40 60.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr