Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Die OP lädt zum Sitzen ein

Basteln mit der OP Die OP lädt zum Sitzen ein

Die OP von gestern ist viel zu schade zum Wegwerfen - denn wer die Zeitungen einige Tage sammelt, der kann aus ihnen einen standfesten Hocker basteln.

Voriger Artikel
Keine Mehrheit gegen Kahle
Nächster Artikel
Schäfer kannte die OP gar nicht

Mit dem richtigen Dreh entstehen aus alten Zeitungen stabile Sitzhocker. Ein Sitzkissen sorgt für Gemütlichkeit. Foto: Grähling

Marburg. Immer fehlt die Sitzgelegenheit, wenn viel Besuch kommt? Wer aber nicht nur einfache Sitzwürfel kaufen und ins Wohnzimmer stellen will, der sollte einige alte Zeitungen sammeln. Denn wer den richtigen Dreh raus hat, der kann aus mehreren Ausgaben der OP schnell und einfach einen individuellen Hocker basteln.

Benötigt werden dafür etwa 25 bis 30 Ausgaben der Oberhessischen Presse sowie Klebefilm und einige lange Kabelbinder. Außerdem wird eine Schüssel oder ein Topf benötigt, der den gewünschten Durchmesser vom künftigen Hocker hat. Das Basteln selbst ist ein Kinderspiel:

- Die Zeitungen fest zusammenrollen. Damit sie sich nicht wieder aufrollen, sollten sie mit durchsichtigen Klebestreifen fixiert werden.

- Die Zeitungsrollen in den Topf oder in die Schüssel stellen. Es werden so viele Rollen benötigt, wie eng zusammengepresst in den Behälter hinein passen.

Kabelbinder können durch Klebeband ersetzt werden

- Die Kabelbinder zu zwei langen Schnüren verbinden.

- Die verlängerten Kabelbinder anschließend jeweils im unteren Drittel und im oberen Drittel des Sitzhockers um die Zeitungen legen. Die Kabelbinder gleichmäßig und möglichst fest zuziehen.

- Das Bündel Zeitungen aus dem Topf nehmen und nochmals alle Enden der Kabelbinder festziehen.

- Die Enden der Kabelbinder abschneiden. Fertig ist der neue Hocker.

- Noch mehr Basteltipps rund um die Zeitung von gestern gibt es im Internet unter www.op-marburg.de/150 oder auf dem Youtube-Kanal der Oberhessischen Presse.

von Patricia Grähling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr