Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter

Navigation:
"Die Aufmerksamkeit ist verrückt, gell?"

Professor Schäfer ist der "deutsche Dr. House" "Die Aufmerksamkeit ist verrückt, gell?"

Er ist ein Detektiv im weißen Kittel. Ein Spurensucher im menschlichen Körper. Neuerdings ist er noch mehr: weltberühmt beispielsweise. Professor Jürgen Schäfer macht als "deutscher Dr. House" Schlagzeilen.

Voriger Artikel
Politologe Reinhard Kühnl gestorben
Nächster Artikel
Flachbild-Fernseher kokelt und qualmt

Professor Jürgen Schäfer alias "Dr. House" vom Marburger Zentrum für unerkannte Krankheiten.

Quelle: Thorsten Richter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mysteriöser Krankheitsfall
Foto: „Genial recherchiert“: Dr. House (Hugh Laurie, 2.v.l.) behandelt mit seinem Team einen Patienten.

Ein 55-jähriger Patient litt an einer lebensgefährlichen Erkrankung, die selbst die erfahrenen Mediziner des Marburger Zentrums für unerkannte Krankheiten vor ein Rätsel stellte. Der entscheidende Hinweis kam dabei ausgerechnet aus dem Fernsehen – von dem spleenigen TV-Arzt Dr. House.

  • Kommentare
mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr