Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Facebook-Fake

Der Wirbel um das verpackte Auto

Im sozialen Netzwerk Facebook verbreitet sich am Donnerstag ein Post rund um ein in Folie eingewickeltes Auto rasend schnell und entpuppt sich als Falschmeldung.
Ein in Frischhaltefolie gewickeltes Auto in der Frankfurter Straße in Marburg sorgte am Donnerstag bei Facebook für den Fake des Tages. Foto: Thorsten Richter

Ein in Frischhaltefolie gewickeltes Auto in der Frankfurter Straße in Marburg sorgte am Donnerstag bei Facebook für den Fake des Tages.

© Thorsten Richter

Marburg. Laut der Gruppe „Verspottet: Philipps-Universität Marburg“ hat eine angeblich betrogene Frau am Donnerstagmittag das Auto ihres Freundes eingewickelt, zugeklebt und den Schlüssel in den Pkw gelegt – als Rache-Aktion für dessen Fremdgehen. Er habe vier Stunden Zeit, das „Geschenk“ auszupacken, sonst verpasse er „den Flieger in den heimlich geplanten Urlaub“ mit seiner Geliebten.

Doch die Geschichte, die sich rasend schnell verbreitete hatte, entpuppt sich bald als Fälschung.  „Das war ein Geburtstagsgeschenk. Meine Freunde legten es rein und packten das Auto ein. Alles andere ist wild erfunden“, sagt der 32-jährige Autobesitzer gegenüber der OP. Wer das Gerücht in die Welt gesetzt haben könnte, wisse er nicht. Der bösartige Internet-Hype habe ihn und seine Freundin völlig überrascht. Er habe von dem Wirbel erst erfahren, als das Ordnungsamt am Nachmittag vor der Haustüre stand und ihn befragte. Ein „Rache-Akt“ sei die Aktion nur insofern gewesen, als dass er vor zwei Jahren bei Bekannten mal das Wohnzimmer ähnlich eingepackt habe.

Die Marburger Polizei erfuhr von der Aktion ebenfalls erst aus dem Netz. Eine Strafanzeige lag am Abend noch nicht vor, sagte Polizeisprecher Martin Ahlich am Donnerstagabend auf Nachfrage.

Wie die Geschichte weitergangen ist, lesen Sie hier.

von Björn Wisker und Katharina Kaufmann-Hirsch


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

150 Jahre OP




Geburtstagsgewinnspiel




Jubiläumsangebot




Selbstfahrende Autos

Verkehrskonzept

Würden Sie in ein sich selbst steuerndes Fahrzeug einsteigen und – etwa auf die Lahnberge – mitfahren?

Eurotrainer 2016




Die Transfers im Landkreis




Mit der OP durch das Gartenjahr




Sonderveröffentlichungen




Parkplatzdebatte

Parkplatzsituation in Marburg

Sind ihrer Meinung nach genügend Parkplätze rund um die Stadthalle vorhanden?

LWL-Shop




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Dr. Simone Dudda erklärte der OP ihre Forschungsergebnisse in einem Vortrag. Foto: Thorsten Richter Forschung Marburg: Zahnfüllungen

Mit Mut und Licht zum Erfolg

Ein neuerliches Karies­risiko besteht in dem Moment, wenn ein Zahnarzt eine Füllung in ein Loch einbringt: Es können sich am Füllungsrand Spalten bilden. Doch dagegen gibt es jetzt ein Rezept – von einer talentierten jungen Ärztin. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Facebook-Fake – Der Wirbel um das verpackte Auto