Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Der Präsidenten-Plan für Marburg

Marburg Der Präsidenten-Plan für Marburg

Der Bundespräsident kommt am Donnerstag nach Marburg. Was treibt ihn in die Stadt? Wo kann man ihn aus nächster Nähe sehen – und mit ein bisschen Glück sogar anfassen? Die OP beantwortet die wichtigsten Fragen.

Voriger Artikel
Tagesmütter wählen neues Führungsteam
Nächster Artikel
Baby in Gießen ausgesetzt

Bundespräsident Christian Wulff auf Marburg-Visite. Erste Station ist die Elisabethkirche. Dann geht es weiter ins Schloss. Nach dem offiziellen Teil steht noch das integrative Hotel “Kornspeicher“ auf der Präsidenten-Liste.

Quelle: Montage: my media, Archivfotos

Marburg. Bundespräsident Christian Wulff (51, CDU) auf Antrittsbesuch in Hessen: Auf Einladung der Landesregierung reist er von Wiesbaden über Bad Vilbel nach Marburg.

Warum ist Marburg die letzte Station der Rundreise? Hier kann sich der Präsident etwas mehr Zeit lassen. Schließlich hat er sich viel vorgenommen. Der Terminplan von Christian Wulff ist deshalb nach hinten offen.

Wann wird der Präsident in Marburg eintreffen? Das offizielle Protokoll plant die Ankunft am frühen Abend, gegen 18.30 Uhr.

Wie geht es dann weiter? Um 19.20 Uhr wird Wulff von Professor Martin Hein, evangelischer Bischof von Kurhessen-Waldeck, vor dem Hauptportal der Elisabethkirche begrüßt. Drinnen lauscht er einem Mini-Orgelkonzert und erhält eine kurze Führung durch das Gotteshaus. Mit etwas Glück kann man das Staatsoberhaupt aus nächster Nähe erleben. Um 20 Uhr wird der Bundespräsident am Landgrafenschloss eintreffen.

Was ist hier geplant? Im Schloss wird Wulff von Marburgs Oberbürgermeister Egon Vaupel (SPD) empfangen. Vaupel: “Ich werde ihn im Fürstensaal begrüßen, ihn bitten, dass er sich in das Goldene Buch der Stadt einträgt.“ Anschließend findet ein Abendessen mit Repräsentanten der Stadt und der Region statt. Nach OP-Informationen handelt es sich um etwa 140 Gäste.

von Axel Ehrlich

Mehr hierzu lesen Sie am Mittwoch in der Printversion der OP und bereits am Dienstagabend auf dem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bundespräsident besucht Marburg

Gespannte Vorfreude bei den Ehrengästen, die am Donnerstagabend mit dem Bundespräsidenten im Marburger Schloss zu Abend essen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr